7 Mikrotrends im Interior von

Es gibt globale Trends, die Veränderungen in Ökologie, Technologie, Kultur und Gesellschaft zeigen. Dazu gehört zum Beispiel der verantwortungsbewusste Konsum, ein Trend, der alle Bereiche des menschlichen Handelns abdecken will. Es gibt Trends niedrigerer Ordnung, sie können bedingt als Makrotrends bezeichnet werden, sie sind nicht sehr umfangreich, aber sie sind effektiv.

Mikrotrends im Interior von 2025Zu den Makrotrends gehören die Liebe der Farbmarken zu natürlichen Farbtönen oder die Modewelle der 70er Jahre, die durch die Innenarchitektur fegte. Makrotrends leben, entwickeln und passen sich an. Und es gibt sehr kleine Trends, die oft als Mikrotrends bezeichnet werden. Der Zeitpunkt ihres Lebens ist schwer vorherzusagen, aber es ist auch schwierig, sie nicht zu bemerken. Wir haben einen Modeführer für die bemerkenswertesten Mikrotrends 2025 zusammengestellt.

Getöntes GlasMikrotrends im Interior von 2025

Teller, Vasen, Skulpturen, Lampenschirme, Couchtischbeine, Raumteiler – all das kann 2025 aus farbigem Glas hergestellt werden. Da es bei dem Trend hauptsächlich um Dekoration geht, lässt er sich sehr einfach in die Einrichtung integrieren.

Trends zu verstehen ist nur die halbe Miete, man muss auch wissen, wo man sie findet.

Der Name des neuen Stils leitet sich vom französischen Wort „rocaille“ ab, was wörtlich mit „Kiesel“ oder „Steinstück“ übersetzt werden kann. Ursprünglich war dies der Name für die eigentümlichen Gipsverzierungen aus Kieselsteinen und Muscheln, die an den Wänden der „Höhlen“ – den Pavillons der französischen Schlossparks – zu sehen sind. Die Innenräume der kühlen Pavillons wurden zu Höhlen stilisiert, in denen sich Damen und Herren an Sommerabenden vor der Hitze verstecken. Später wurde Rocaille als Stuckornament bezeichnet, das einer Muschelfalte ähnelt. Dieses Element ist zum Hauptmerkmal des Rokoko geworden.

Nicht nur Farbneuheiten aus den Kollektionen von Modemarken, sondern auch Antiquitäten sehen relevant aus. Stellen Sie also ruhig die bunten Glaskrüge Ihrer Großmutter auf den Tisch.

Es ist schwer zu sagen, wie lange der Trend anhalten wird, zum Beispiel ist die Mode für farbige Spiegel weggeflogen und hat in russischen Innenräumen überhaupt keine Wurzeln geschlagen.

ArchitekturmotiveMikrotrends im Interior von 2025

Die Grenzen zwischen Kunst, Mode, Architektur und Innenarchitektur waren schon immer fließend. Der steigende Trend zu Architekturmotiven in diesem Jahr ist eine weitere Bestätigung dafür.

Bögen, Stuck, Säulen, Statuen, Karyatiden und Fassaden städtischer Gebäude tauchen in Teppichen, Textilien und Tapeten auf. Sowohl hyperrealistische als auch bedingte Bilder sind wichtig.

Küche in hellen FarbenMikrotrends im Interior von 2025

Unter den Küchen-Makrotrends war der auffälligste die Tendenz, die Küche zu einer Fortsetzung des Wohnzimmers zu machen und traditionelle Küchenelemente daraus zu „nehmen“: Paneele, Griffe, Schürzen und Vitrinen.

Die Nachahmung der Küche mit dem Wohnraum ist immer noch relevant. Aber das Headset strebt nicht unbedingt nach Unsichtbarkeit und verschmilzt mit den Wänden. Aufgrund der Popularität von Colour-Blocking experimentieren Designer mit Küchenmodulen in satten, komplexen Farbtönen.

Ein wichtiger Punkt: Eine glänzende Küche ist in Mode, aber nur, wenn sie nicht glänzend ist.

Mischen von MetallenMikrotrends im Interior von 2025

Bisher haben wir versucht sicherzustellen, dass Armaturen, Lampen, Wasserhähne und andere Metallelemente in einem einzigen Ton präsentiert werden. Wenn es Reis ist, dann nur Reis. Bronze ist das Bronzezeitalter in der ganzen Wohnung. Die Designer entschieden sich für den anderen Weg und gingen davon aus, dass das Mischen verschiedener Metalle in einem Raum nicht nur möglich, sondern auch modisch sei. Stimmen Sie zu, solche Mikrotrends machen das Leben einfacher.

vertikale VerlegungMikrotrends im Interior von 2025

So können Sie eine trendige schmale Fliese oder ganz traditionell verlegen. Designer behaupten, dass Sie mit dieser Technik die Decke optisch anheben und die Wände strecken können. Oder vielleicht haben sie sich nur ein wenig gelangweilt mit dem klassischen horizontalen Stil.

Tapete im BadezimmerMikrotrends im Interior von 2025

Bäder wirken wie Küchen weniger wie Technikräume, sondern eher wie Wohnzimmer. Sie finden Kronleuchter, Esszimmerstühle, Kommoden, Teppiche, Zimmerpflanzen, Gemälde und Tapeten in modernen Designprojekten in Badezimmern. Letzterer vertraut zumindest dem russischen Auftraggeber. Sie möchten ein für alle Mal reparieren, und Tapeten in einem Nassbereich scheinen sicherlich keine dauerhafte Wahl zu sein.

In der Tat, wenn die Wand nicht direkt mit Wasser interagiert, können Sie wasserdichte Tapeten sicher kleben, wodurch Kollisionen mit kleinen Spritzern und Kondensation vermieden werden können.

Wenn Sie mental noch nicht bereit für klassische Tapeten im Badezimmer sind, versuchen Sie es mit extra waschbaren Glasfasertapeten. Man kann ihnen absolut vertrauen.

niedrige SofasMikrotrends im Interior von 2025

Am Anfang des Artikels haben wir die Nostalgie für die 70er Jahre des letzten Jahrhunderts erwähnt, die moderne Designer lange Zeit nicht aufgeben konnten. Dieser Trend hat viele Mikrotrends hervorgebracht. Eines der interessantesten sind niedrige modulare Sofas.

EIN STIL, DER IM INNENBEREICH SPIELT

Eklektizismus, Individualisierung des Raums und mutige Experimente sind im Trend. Es dreht sich alles um den Memphis-Stil. Wir werden herausfinden, woher es kommt, wie es aussieht und womit es sich in modernen Innenräumen „frisst“.

Einige Mikrotrends leben mehrere Saisons, andere bleiben in den Herzen der Verbraucher und bleiben lange bei uns (denken Sie an Palmblätter auf der Tapete), und einige werden sogar zum Ausgangspunkt für Makrotrends. Wer ist wer – die Zeit wird es zeigen. Aber Haltbarkeit ist nicht die Hauptsache in der Mode. Hauptsache, Trends machen munter.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"