10 Tipps für den neuen Gartentrend

Das neue Jahr hat begonnen und das bedeutet: Die nächste Gartensaison steht in den Startlöchern. Wir zeigen Ihnen, was in Ihrem Garten nicht fehlen darf.

Neue Gartentrends für 2021

Form und Farbe ähneln eher einer Blume, sind aber Zierkohl

Für viele Hobbygärtner und Gärtner ist der Winter eine harte Zeit – viele Gartenaktivitäten müssen leider wetterbedingt ausfallen.

Doch jetzt im neuen Jahr haben viele bereits damit begonnen, die nächste Gartensaison zu planen: was dieses Jahr auf dem Gemüsefeld gepflanzt wird, welche Zierpflanzen das Blumenbeet verschönern müssen und was es sonst noch zu den Neuigkeiten aus dem Garten gibt Gartenwelt? Wird es auch auf dem eigenen Grundstück gesammelt? Damit Sie auf dem Laufenden bleiben, haben wir im Folgenden die besten Gartentrends 2023 für Sie zusammengefasst.

1. Hochbeete

Hochbeete sind in vielen deutschen Gärten seit einigen Jahren auf dem Vormarsch. Hochbeete fehlen dieses Jahr wirklich in jedem Garten. Sie sind nicht nur praktisch, sondern auch optisch ein echter Hingucker.

So bauen Sie ganz einfach ein Hochbeet selber. Was viele nicht wissen: Bestimmte schmale Hochbeete können auch eine tolle Lösung für den Anbau von Gemüse und Kräutern auf Balkon oder Terrasse sein. Wie man Betten am besten näht und was dabei zu beachten ist, lesen Sie in diesem Artikel. Lebe das Hochbeet hoch!

Neue Gartentrends für 2021

Hochbeete werden immer beliebter und äußerst praktisch

2. Ungewöhnliche Kräuter

Auch Ihr selbstgebautes Hochbeet können Sie mit ein paar ausgefallenen Pflanzen aufwerten. Wie wäre es zum Beispiel mit Currygras? Wie der Name schon sagt, riecht und schmeckt dieses Kraut nach Curry. Allerdings gehört es nicht zur klassischen indischen Curry-Gewürzmischung. Weitere exotische Pflanzen in unseren Breiten, die Ihren Garten 2023 bereichern könnten, sind Pilzgras, Shiso (Perilla) und Ysop.

Neue Gartentrends für 2021

Ysop zieht mit seinen filigranen Blüten viele Schmetterlinge an

3. Bienenfreundliche Pflanzen

Ein weiterer Trend, von dem ich hoffe, dass er noch lange anhält, sind bienenfreundliche Pflanzen. Diese verwandeln Ihren Garten in ein wahres Paradies für Bienen, die in ihrem Lebensraum oft bedroht sind. Aber nicht nur Kleintiere werden sich an der Blumenvielfalt erfreuen. Sehr passend Pflanzen zum Beispiel Thymian oder Phacelia. Hier ist eine Liste der 10 bienenfreundlichsten Pflanzen, die Sie finden können.

Neue Gartentrends für 2021

Lasst uns gemeinsam etwas mit bienenfreundlichen Pflanzen unternehmen

4. Rotfleischige Frucht

Gesundes Essen ist auf dem Vormarsch. Cranberries sind aufgrund ihrer antioxidativen Eigenschaften seit einiger Zeit beliebt. Antioxidantien binden freie Radikale im Körper und sind daher für eine gesunde Ernährung unerlässlich. Allerdings ist die rotfleischige Frucht besonders reich an antioxidativen Stoffen.

Diese Merkmale finden sich in speziellen seltenen Gärtnereien wie z. B. pflanzenspezifisch. Warum also nicht im nächsten Frühjahr einen rotfleischigen Weinbergpfirsich, einen rotfleischigen Apfel oder eine rotfleischige Birne in den eigenen Garten pflanzen?

Neue Gartentrends für 2021

Cranberries sind lecker und gesund

5. Zierkohl

Das eigene Gemüsefeld in eine echte bunte Show verwandeln? Dies ist beispielsweise durch den Anbau verschiedener Zierkohlsorten möglich. Diese leuchten in den unterschiedlichsten Farben: Von tiefem Violett über knalliges Pink bis hin zu leuchtendem Orange – die Vielfalt ist wirklich beeindruckend.

Neue Gartentrends für 2021

Zierkohl mit tiefdunkler violetter Farbe

6. Vertikaler Garten

Gerade in Großstädten fehlt es an Pflanzen, die nicht nur das Stadtbild optisch aufwerten, sondern auch für sauberere Luft sorgen. Aus dieser Beobachtung heraus entstand der Trend Vertical Gardening (englisches Wort): Mehr Grün in die Städte bringen.

Horizontale Flächen werden jedoch nicht bepflanzt, beispielsweise werden Hausfassaden mit Pflanzen bestückt, die bei dieser vertikalen Positionierung kein Problem darstellen. Vertikale Gärten lassen sich relativ einfach auf dem eigenen Balkon oder an der Hauswand arrangieren.

Neue Gartentrends für 2021

Egal ob Blumen oder Kräuter, in Stoffbeuteln lässt es sich reichlich anbauen.

7. Aquaponik

Aquaponik ist eine Kombination aus Aquakultur und Hydroponik und bezeichnet den gleichzeitigen Anbau von Nutzpflanzen mit Fischzucht in speziellen Teichen. Diese Symbiose findet in verschiedenen deutschen Städten und auch in diversen statt Aquaponik Es wird bereits erfolgreich in der Hobbyfischer-Community implementiert, in der Varianten diskutiert werden. Einen ausführlichen Artikel zum Thema finden Sie hier.

Neue Gartentrends für 2021

Nährstoffreiches Wasser aus Teichen ist ein idealer Dünger.

8. Natürliche Schädlingsbekämpfung mit nützlichen Inhaltsstoffen

Chemieclub war gestern. Im heimischen Garten greift der versierte Gärtner zunehmend zu biologischen Pflanzenschutzmitteln und sogar zu anderen Arten, die Schädlinge auf natürliche Weise bekämpfen. Zum Beispiel fressen die Larven des lieblichen Marienkäfers Unmengen der vielgehassten Blattläuse. Einige Nematoden zerstören die Larven der gefürchteten Laus. Lasst den Krieg der Insekten beginnen!

Neue Gartentrends für 2021

Siebenfleckige Marienkäferlarve, die Läuse frisst.

9. Morbide Rosen

Wenn Sie bei Rosen vom üblichen Standard abweichen und eine Vielfalt an Farben und Nuancen im Blumenbeet haben wollen, dann sollten Sie 2023 unbedingt kranke Rosen setzen. Die Variationen in Farbe und Form verzaubern wirklich jeden Garten und werden wahrscheinlich viele Beobachter überraschen. Eine Liste der schönsten Sorten finden Sie hier.

Neue Gartentrends für 2021

Hybride Teerose Neptun

10. Igelfreundlicher Garten

Der Garten ist nicht nur ein Rückzugsort für uns Menschen. Außerdem sind viele Tiere auf Gebäude angewiesen, die oft zu eng sind, um diese letzten Grünflächen zu teilen. Viele Igel sterben jedes Jahr, weil sie viele Wege kreuzen müssen, um endlich einen Garten zu finden, auf den sie zugreifen können. Wie Sie Ihren Garten freundlich gestalten können, haben wir in einem Video mit LBV zusammengefasst.

Neue Gartentrends für 2021

Igel sind nachtaktiv und gehen gartenübergreifend auf Nahrungssuche.

Ähnliche Artikel

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"